Home
Das Pierrot Projekt Give me a few Words Voices of Israel Aus Theresienstadt

Give me a few words for a woman to sing

Ausgewählte Werke für Frauenstimme Solo von :
Luciano Berio, John Cage, Joseph Tal
Hagar Kadima (Uraufführung, 1996),
Gösta Neuwirth (Deutsche Erstaufführung, 1991), Charlotte Seither (Uraufführung, 1996).
Pressestimmen:

"Elizabeth Neiman:
Atemberaubende Virtuosität"

"Einen Konzertabend der ganz besonderen Art bot die amerikanische Mezzosopranistin mit ihrem Programm "Give me a few words for a woman to sing". Mit geradezu atembaraubende Virtuosität und großer gestalterischer Kraft interpretierte sie Werke der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts für Stimme solo. Jedem Stück war ein besonderer Aufführungsort in der Kirche zugedacht, so dass die Zuhörer neben der Erfahrung der klangsinnlichen Palette dieser Musik zudem noch einen eindrücklichen "Raumklang" erlebten. Besondere Bedeutung bekam das Konzert durch zwei Uraufführungen: Die anwesenden Komponistinnen Charlotte Seither und Hagar Kadima sind beide derzeit Stipendiatinnen der Akademie Schloß Solitude in Stuttgart. Das Publikum bedankte sich auch für die Wiedergabe von "Klassikern der Moderne" wie Luciano Berio und John Cage mit herzlichem Applaus für einen einmaligen Abend und eine großartige künstlerische Leistung."
Haller Tagblatt, Schwäbisch Hall

Biographie Unterricht CDs Presse Termine Kontakt
Neue Musik Lied & Rezitation Liederabende Jüdische Themen Konzert