Ein Abend mit Heinrich Heine Des Knaben Wunderhorn Goethes Weiber A Hogwarts Gallery
Home
Eine Reise in die Romantik.

Musikalisch-literarischen Abend mit Briefen von Clemens & Bettine v. Brentano, Achim v. Arnim, Gustav Mahler. Lieder von Gustav Mahler.
Mit Gottfried Herbe, Rezitation

"Humoresken und Burlesken" nannte Mahler seine Vertonungen aus der Sammlung "Des Knaben Wunderhorn". Sie zeigen Mahler von seinen liebenswürdigsten Seiten: tiefsinniger Humor, leichtfüssige Melodien nahe dem Volkston, klangvolle Begleitung voll Licht und Schatten. Die Sammler des Wunderhorns, die Geschwister Brentano und deren bester Freund Achim von Arnim, lassen grüßen mit Geschichten und Briefen über die Quellen dieser wundervollen Liedertexte. Von den vielen Komponisten, die diese Gedichte vertonten, traf Mahler am besten die gegensätzliche Mischung aus Kunstvollem und Naivem, derbem Humor und feiner Lyrik. Ein Abend nicht nur für die, die zwischen Neckar und Rhein grasen.

Pressestimmen:

„Die Mezzosopranistin Neiman verfügt über einen erstaunlich weiten aktivierbaren Tonumfang und Registerreichtum, angefangen bei ihrem wirkungsvollem, fast tenoralem Alt-Timbre bis hin zu kraftvoll abgerundeten Spitzentönen im Sopranbereich. Sie ist eine ausgesprochen dramatische Begabung ... meisterhaft begleitet von Roland Bittmann.“ Wiesbadener Kurier

"Die Lieder wurden in ihrer emotionalen Seelentiefe ausgelotet. Die Mezzosopranistin Neiman gefiel mit warmem Timbre und beeindruckend farbenreicher Interpretation." Wiesbadener Tagblatt

Des Knaben Wunderhorn

Scheiden und Meiden

Tambour G`sell

"Ideale Einheit von Gesang und Klavier"
Neue Musik Lied & Rezitation Liederabende Jüdische Themen Konzert